Craft Bier Fest Crowdinvestment FAQ

 

Wir freuen uns über das Feedback und die vielen Fragen aus der Community zum unserem Crowdinvestment. Bis zum Erreichen der Fundingschwelle fehlt uns leider noch ein Stück, aber wir freuen uns sehr, über die vielen kleinen Investments. Hier Antworten auf die Fragen, die uns am häufigsten gestellt wurden.

 

Wieso macht ihr nun Crowdinvestment?

Kurz gesagt: Wir brauchen Geld. Das ausgefallene Craft Bier Fest im Mai wäre unsere größte und wichtigste Einnahmequelle seit dem letzten Fest im November 2019 und bis zum nächsten Fest im November gewesen. Und klar, wir haben durch den Ausfall auch weniger (Projekt-)Kosten, können so aber auch unsere Fixkosten wie Gehälter und Mieten nicht hereinbringen. Deswegen brauchen wir nun eure Hilfe!

 

Was bedeutet das Investment, ist das eine Spende?

Nein, Crowdinvestment bei „Conda hilft“ bedeutet, dass ihr uns ein Darlehen gebt, das wir auch zurückzahlen. Dieses ist zwar –immer – mit Risiken verbunden, aber der Plan ist, dass wir euch das Darlehen zurückzahlen, ihr bis dahin Zinsen in Form von Gutscheinen unserer Angebote bekommt und darüber hinaus noch Goodies, wie die Clubmitgliedschaft oder auch Tastings.

 

Was muss ich nach dem Investment tun, um die Goodies einzulösen?

Nichts – du brauchst nur ein wenig Geduld, weil die meisten Goodies mit unseren Aktivitäten im Herbst zu tun haben und erst dann eingelöst werden können. Aber wir kommen sicher auf dich zu und melden uns rechtzeitig.

Und solltest du dazwischen Fragen haben, kannst du dich jederzeit bei kevin@craftbierfest.at oder martin@craftbierfest.at melden.

 


Michaela Matznetter

Beitrag von

Michaela Matznetter

in CONDA-Blog-Post


*